/ Kursdetails

18220102 Lesung: "Heimat in der Fremde, Schicksalsweg der Deutschen aus Bessarabien" von und mit Gerlinde Göhringer

Beginn So., 20.01.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 6 Termine
Kursleitung Gerlinde Göhringer

Das Werk "Heimat in der Fremde, Schicksalsweg der Deutschen aus Bessarabien" ist ein Dokument aus einer Zeit, in der große, historische Ereignisse stattfanden. Es erzählt das Schicksal zweier junger Men-schen, deren Familien durch Heirat verbunden wurden. Ihre Vorfahren ebneten ihnen im 19. Jahrhundert den Weg zu Wohlstand und Ansehen. Diese hatten die wilde Steppe Südrußlands am Schwarzen Meer zu einem kultivierten Ackerboden verwandelt. Durch den Zweiten Weltkrieg wurde den Siedlern die Heimat genommen. Sie aber ließen sich nicht entmutigen und wagten einen Neuanfang, zuerst in Polen, dann in der Heimat ihrer Ahnen, in Württemberg.
Schon als Kind wurde die Autorin von den Erzählungen ihrer Familie über das idyllische, dörfliche Leben in Bessarabien und die Schicksale gepackt. Das Buch entstand aus dem Gedanken heraus, die wahren Geschichten zu einem Roman zusammenzuknüpfen, um sie für die Nachkommen und Interessierten festzuhalten. Die großen historischen Umwälzungen sind mit der Familiengeschichte verbunden.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
20.01.2019
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Grabenschulhaus - Zimmertheater