/ Kursdetails

21210713 Hannah Arendt - 1700 Jahre jüdisches Leben In Kooperation: evangelische Kirchengemeinde Murrhardt, Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal, Katholische Erwachsenenbildung Rems-Murr e. V., Evangelische Erwachsenenbildung Rems-Murr e. V., Evangelisch-Methodistische Kirche

Beginn Fr., 19.11.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dorit Pusch

"Wenn Hannah Arendt nicht existiert hätte, man hätte sie erfinden müssen." (Ernest Gellner)
Sie war eine Frau, Jüdin, Journalistin, politische Theoretikerin von Weltrang, aber - zumindest ihrem eigenen Selbstverständnis nach - keine Philosophin. Doch wer ihre Texte liest, für den bekommen Begriffe wie "Politik", "Freiheit", "Handeln", "Denken" oder "Urteilen" einen neuen Klang und ermöglichen ein neues Verständnis dessen, was es bedeutet, als Mensch unter anderen Menschen in der Welt zu leben.
In diesem Vortrag soll eine Einführung in ihr ebenso eigenwilliges wie facettenreiches Denken im Spannungsfeld von Politik und Philosophie gegeben werden.
Die Referentin ist Magistra Artium in Philosophie und Germanistik.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
19.11.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Gasthof Engel