/ Kursdetails

22210510 Die Raue Else – Die Erle steht an der Schwelle zur Anderwelt

Beginn Do., 23.02.2023, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Jörg Brucklacher

Die Raue Else ist ein wildes Weib und steckt in der Erle, die Erle wiederum steckt im Sumpf oder an Bächen und ist nicht ganz geheuer.
Heißt sie nun Roterle oder Schwarzerle ? Das können Sie halten wie Sie wollen, denn beide Farben haben ihre Berechtigung. Nachts im Sumpfland allerdings sind alle Bäume grau, die Grauerle ist dann aber nochmal was anderes.
Wir machen uns auf die Suche nach Erlen und Erlengeschichten, in Venedig und in Hamburg, jagen Flöhe in mittelalterlichen Schlafgemächern, und gehen noch weiter zurück zu Ovid und Vergil, die uns von der Entstehung der Erlen berichten wollen.
Weiterhin befassen wir uns unter anderem mal eben mit einer kosmischen Katastrophe, dann mit einem schillernden Insekt, das uns zu einem physikalischen Exkurs nötigt, einer ganzen Menge alten und modernen Aberglaubens und natürlich mit dem Erlkönig und all seinen Verwandten im Reich der Poesie.
Schön schaurig.
Und dann kommt noch der Erlenwürger – den gibt es tatsächlich !
Gespannt ?




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
23.02.2023
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Grabenschulhaus - Zimmertheater