/ Kursdetails

22210214 Megatrends

Beginn Do., 29.09.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Friedhelm Schneidewind

Seitdem der im April 2021 verstorbene Trend- und Zukunftsforscher John Naisbitt 1982 mit seinem Bestseller »Megatrends« diesen Begriff bekannt machte, werden immer wieder neue Megatrends ausgerufen. Naisbitt prophezeite vor 40 Jahren eine Transition von der Industrie- zur Informationsgesellschaft und lag damit wie oft bei seinen Vorhersagen nur teilweise richtig. Für die meisten Megatrends gilt: Ein großer Teil liegt schon in der Luft, der Rest trifft nicht ein.
In diesem Vortrag werden Stärken und Schwächen der Trendforschung aufgezeigt und die Abgrenzung zu Futurologie/Zukunftsforschung und Science Fiction. Aktuell diskutierte Megatrends – Globalisierung, Digitalisierung, Gentechnologie, demografischer Wandel – werden kritisch beleuchtet, nicht nur bezüglich ihrer Prognosefähigkeit, sondern auch der Möglichkeiten, damit politisch und gesellschaftlich Einfluss zu nehmen und damit u. a. Ausbeutung zu rechtfertigen.
Friedhelm Schneidewind, Jahrgang 1958, lebt als Autor, Journalist, Musiker und Dozent in Mannheim. Er veröffentlichte zahlreiche Geschichten und Artikel, ein Theaterstück, einen Roman sowie Lexika und Sachbücher. Der »Vorreiter in der Fantasy-Forschung« (NRZ 2012) ist »bekannt dafür, schwierige Sachverhalte unterhaltsam rüberzubringen« (Frankfurter Rundschau 2013).




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
29.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Grabenschulhaus - Zimmertheater