/ Kursdetails

21134104 Wo und wie hilft die Osteopathie?

Beginn Mi., 21.04.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Marcel Molch

Die Osteopathie bietet in Abhängigkeit von der individuellen Situation und Diagnose des Patienten eine eigene Therapieform. Den Zugang zum Patienten findet ein Osteopath über die Hände (manuell).
Zweck einer Osteopathiebehandlung ist nicht die Bekämpfung einer Krankheit oder eines Symptoms. Ziel ist es vielmehr, die Funktionsstörungen und Blockaden, die eine Krankheit herbeiführen, begünstigen oder aufrechterhalten, zu lösen und so dem Körper zu helfen, Gesundheit wiederzuerlangen. Somit ist eine Osteopathiebehandlung bei den meisten Krankheiten sinnvoll, da diese oft Ausdruck eines gestörten Zusammenspiels der verschiedenen Systeme des Körpers und der Organe sind.
Zum Beispiel:
- Nackenbedingter Kopfschmerz, bzw. Migräne
- Funktionelle Behandlung nach Verstauchungen durch Fuß umknicken
- Oft wiederkehrende Blasenentzündungen
- Schiefhals, Kiss-Syndrom beim Säugling




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
21.04.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Grabenschulhaus - 3. Stock Raum 1