20120507 Kalligraphie - die Kunst des Schönschreibens - Sütterlin

Beginn Di., 05.05.2020, 09:00 - 12:00 Uhr
Kursgebühr 49,00 €
Dauer 3 Termine
Kursleitung Friederike Gaibler-von dem Bussche

Schreiben wie vor 100 Jahren - und dann vielleicht die Briefe der (Ur-)Großeltern lesen!? Im 19. und frühen 20. Jahrhundert war die Kurrent die gebräuchliche Verkehrsschrift. (Aus ihr entwickelte später Ludwig Sütterlin die nach ihm benannte Schulausgangsschrift.) Wir üben anfangs mit verschiedenen spitzen Bleistiften, später mit der Spitzender. Auf Wunsch können die Übungsblätter zu einem persönlichen Nachschlagewerk gebunden werden.

Verschiedene Bleistifte, Spitzer, Radiergummi, Papier A4, Lineal/Geodreieck 30 cm, Lappen oder Küchenrolle, Wasserbehälter, vorhandene Kalligrafie-Utensilien wie Spitzfedern, Federhalter, Tinten. Diese können am 1. Abend auch bestellt werden.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
05.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Grabenschulhaus - Kreativ-Werkstatt
Datum
12.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Grabenschulhaus - Kreativ-Werkstatt
Datum
19.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Grabenschulhaus - Kreativ-Werkstatt